Preisträger 2022

des Ersten Internationalen Lied-Wettbewerbes Bolko von Hochberg 2022 "Hellas"
IMG_6693a.jpg

Erster Preis, 6000€

Dr. Herbert Speckner-Preis der Gemeinde Ottobrunn

Vassia Alati (Sopran) & Yuto Kiguchi (Klavier)

Griechenland-Niederlanden | Japan

Zweiter Preis, 4000€

gestiftet von der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien & Landratsamt Görlitz

Dritter Preis, 2000€

gestiftet von der Stadt Görlitz

Sonderpreis, 1000€

Ibolyka Slotowski für die beste Liedbegleitung

Yuto Kiguchi

Japan

Konzerte der Preisträger, Finalisten und Semifinalisten

Die Gemeinde Ottobrunn veranstaltet am 17. September 2022 einen Liederabend der ersten Preisträger (Vassia Alati & Yuto Kiguchi) im Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn bei München.

Außerdem wurde Frau Vassia Alati von Herrn Bartosz Żurakowski eingeladen, an einem Konzert mit Orchester beim Festival „Belle Voci“ in Brzeg Dolny teilzunehmen. ​

Der Verein Ars Augusta eV vergibt einen Sonderpreis „für die Dramatik der Darbietung“ an: Annie Fassea & Dimitra Kokkinopoulou, einen Sonderpreis für „vielversprechende Nachwuchskünstler“ an Jan Bukowski & Eukyeong Kim und für „die beste Interpretation eines Schubert-Liedes“ an Vincent Kusters & Charlie Bo Meijering. Der Preis besteht aus der Veranstaltung eines Liederabends in der Region in den Jahren 2023-24. Der Verein bietet außerdem folgenden Musikern die Möglichkeit für Tonaufnahmen: Jeremy Osborne & Myla Kato-DuVally sowie Kamila Goik & Malgorzata Wilga.

Finale

Semifinale