Allgemeine Informationen

Der ursprünglich für den 22. bis 25. März 2021 geplante Erster Internationaler Lied-Wettbewerb „Bolko von Hochberg“ findet vom 12. bis 16. Juni 2022 in Görlitz-Zgorzelec statt. Der erste Durchgang startet am 12. Juni im Miejski Dom Kultury im polnischen Stadtteil Zgorzelec, dauert drei Tage (12.-13.-14. Juni 2022) und ist öffentlich und bei freien Eintritt. Das Halbfinale (am 15. Juni) und das Finale (am 16. Juni) finden dann im Gerhart-Hauptmann-Theater in Görlitz (Deutschland) statt. Das Publikum kann an der Theaterkasse eine Tageskarte oder Eintrittskarten kaufen. Die Künstler bereiten ein etwa 40-minütiges Programm mit Werken aus der Liedliteratur zum Thema „Hellas“ vor, das das diesjährige Repertoire-Thema des Wettbewerbs ist. ​ Die Preisverleihung findet am 16. Juni um 22 Uhr statt.

 

Informationen für die Künstler

ANMELDUNG

Die KünstlerInnen registrieren sich entweder am Vortag oder am Tag ihres Vorsingens zwischen 9 und 11 Uhr entweder im Miejski Dom Kultury (Ulica Parkowa 1 in Zgorzelec).

 

ANKUNFT UND VORBEREITUNG ZUM VORSINGEN

Wir empfehlen eine Ankunft in Dom Kultury nicht früher als eine Stunde vor der geplanten Zeit des Vorsingens. in Dom Kultury (vorderer Eingang) die KünstlerInnen dürfen sich eine halbe Stunde lang vor Ihrem Aufritt in einem speziellen Raum 15 Minuten lang vorbereiten und 15 Minuten vor derer Vorspiel in der Künstlergarderobe auf Ihren Auftritt warten. ​

 

VORSINGEN UND BEKANNTMACHUNG DER ERGEBNISSE

Am ersten Durchgang werden zwei oder drei Lieder aus der angegebenen Liste vorgespielt. Es ist möglich, dass die Jury noch ein Lied aus dem gesamten Programm des Sängers fragt. Der Vortrag der Sängerinnen soll ohne Noten sein, die PianistInnen dürfen mit Noten spielen. Die Ergebnisse des ersten Durchgangs werden am 14.Juni um 20:00 Uhr bekannt und auf der Website veröffentlicht. Das Halbfinale dauert von 10.30 bis 19:00 Uhr, und die Ergebnisse der ausgewählten Finalisten werden ebenfalls am 15.Juni um 20 Uhr bekannt. ​

 

PROBEN IN GÖRLITZ

Im Veranstaltungs-Saal im Dom Kultury darf man proben und sich mit der Akustik des Raumes vertraut machen, wenn der Saal frei ist. In Görlitz stellen wir überigens zwei Orte zur Verfügung, wo die Musiker zwischen 12-14 Juni und zwischen 10 und 20 Uhr Proben können (Ars Augusta e.V. und Fränkel-Saal). Die Musiker tragen Ihren Namen in den Uhrzeiten im unteren Link. Am Tag der Semifinale und Finale dürfen die Musiker den Proberaum im Gerhart-Hauptmann-Theater nutzen. Am Tag der Finale dürfen die Finalisten vormittags auch auf der Bühne des Theaters proben.

Übrigens stehen zwei Säle mit Flügeln zur Verfügung für die Musiker die in der Jugendherberge PEREGRINUS übernachten.

Wenn Sie Sänger des Wettbewerbes sind. tragen Sie bitte ihr Name hier ein:

 

Informationen für das Publikum

Der Liedwettbewerb „Bolko von Hochberg“ lädt Künstler (Sänger und Pianisten) nach Görlitz ein, die sich auf Liedgesang spezialisiert haben. Sie wurden in einer ersten Phase zwischen140 teilnehmenden Duos ausgewählt. Aufgrund der Pandemie konnte der Wettbewerb nicht am ursprünglichen Termin 22.-25. März 2021 stattfinden. Die aktuell am Wettbewerb teilnehmenden Künstler sind die ausgewählten Teilnehmer, die für die neuen Termine zur Verfügung standen.

Jede Edition des Wettbewerbes ist einem bestimmten Thema gewidmet. In diesem Jahr lautet dieses Thema "Griechische Klassik" (Hellas). Die Musiker interpretieren Lieder von Schubert und Brahms bis Ravel und Nowowiejski, ein Lied ist obligatorisch auf Griechisch. Die Künstler kommen aus der ganzen Welt.

 

Der Wettbewerb ist öffentlich. Der erste Durchgang ist bei freiem Eintritt. Der Eintritt im Saal ist nur in den Pausen erlaubt, also: Am Sonntag 12.6. zwischen 13:30-13:45 und um 15:30 Uhr.

Am Montag und Dienstag um 11:00, 14:30 und 17:00 Uhr

Das Programm, die Biographien und Programme der Duos können unter dem unterem Link online gelesen werden. ​ Das Halbfinale findet im Gerhart-Hauptmann-Theater statt.

(Anmeldung und Reservierung von Plätzen hier>>)

Einlass zu folgenden Zeiten: 10:00, 11:30, 14:00, 15:30, 17:00 und 18:30 Uhr.

Tageskarte (an der Abendkasse) 15 € / 1 Sektion 5 € / 2 Sektionen 10 € / Schüler: 5 € (Tageskarte)

Finale: Einlass um 17:00 Uhr, 18:30 Uhr und 20:00 Uhr.

Tageskarte 20€ / 1 Sektion 10€ / Studenten: 5€ T(ageskarte). ​

Während des Finales serviert die Bar des Theaters Getränke usw.

(Anmeldung und Reservierung von Plätzen hier>>)

Bekanntgabe der Gewinner des Wettbewerbes am 16. Juni um 22:00 Uhr.