Teilnahmebedingungen

WICHTIGER HINWEIS:

Der Erste Internationale Lied-Wettbewerb „Bolko von Hochberg“ war ursprünglich für den 22.-25.03.2021 geplant. Aufgrund der Corona-Bestimmungen in Sachsen fand er nicht statt und wurde auf den 12.-16.06.2022 verschoben.

Teilnahmeberechtigt sind professionelle Sänger/Sängerinnen in Begleitung

Ihrer Pianistinnen/Pianisten jeglicher Nationalität im Alter von 20 bis 40 Jahren (geboren zwischen 1.Januar 1981-31.Dezember 2000) für die Sänger und ab 20 Jahren für die Pianisten.

Möglich ist auch die Teilnahme ohne eigens mitgebrachte Klavierbegleitung.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Kosten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30€ pro Duo einzuzahlen auf das Konto des Vereins (über ein Euro-Konto):

Ars Augusta e.V.

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

IBAN: DE54 85 0501 0002 3205 0392   

BIC: WELADED1GR

Anmeldung

 

Bitte füllen Sie für die Anmeldung zum Wettbewerb das vollständige Anmeldeformular aus und schicken dieses bis zusammen mit den folgenden Unterlagen an die E-mail: liedcompetition@gmail.com

Einzureichende Unterlagen:

1. Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular (Englisch oder Deutsch)

2. Aktuelle Kurzbiografie (ca. 800 Zeichen)

3. Aktuelle representative Fotografie (gute Qualität)

4. Weiterführender Link zu einer aktuellen Demo-Aufnahme (zwei Audio oder Video, Lied/Oper/Oratorio)

5. Scan eines Personalausweises.

6. Nachweis der Bezahlung der Aufnahmegebühr (30 €)

 

Bemerkung:

Die Bestätigung der Qualifizierung wird innerhalb drei Tagen nach der Anmeldung kommuniziert werden.

Preise

1. Preis: 6.000€, Recitals und 1 Tonaufnahme

2. Preis: 4.000€, Recitals und 1 Tonaufnahme

3. Preis: 2.000€, Recital und 1 Tonaufnahme

Sonder-Preis für die beste Klavierbegleitung: 1.000€

Die Sudetenphilharmonie "Józef Wiłkomirski" in Waldenburg stiftet ein Preis in Form eines Konzerts in der Saison 2022/2023 für Sänger, die die ersten drei Plätze belegen werden.

Weitere Konzerte der Preisträger:

17.September im Wolf-Ferrari Haus in Ottobrrunn bei München. Liederabend "Hellas"

Jury

Prof. Britta Schwarz

Alt, Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Dresden

Prof. Ewa Biegas

Sopran, Hochschule für Musik "Karol Szymanowski" in Katowice, Polen

Prof. Alexander Schmalcz

Pianist und Liedbegleiter, Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Leipzig

Ulrich Kern

Erster Kapellmeister und stellv. Musikdirektor des Gerhart-Hauptmann Theater in Görlitz

Bartosz Żurakowski

Erster Dirigent der Sudetenphilharmonie, Künstlerischer Leiter Festival "Belle Voci"

Alexandros Charkiolakis

Vorsitzender, Gesellschaft der Freunde der Musik, Megaron Mousikis Athinon (Athen)

Eleni Ioannidou

Sopran, künstlerische Leitung Ars-Augusta e.V.

Repertoire - Runden

Jeder Teilnehmer sollte ein Programm von 12 Liedern (ungefähr 40 Minuten) aus der folgenden Repertoire-Liste vorbereiten, darunter mindestens vier Schubert-Lieder und mind. ein Lied in griechischer Sprache. Die Lieder sollen in der Originalsprache und ohne Notenvorlage gesungen werden. Auswahl von Liedern aus den Zyklen und das Transponieren ist erlaubt.

Bemerkung: Falls die 12 Lieder zusammen weniger als 35 Minuten dauern, dürfen mehrere Lieder eines Zyklus (zB von Ravel, Lourié oder Kralik) als ein Lied bewertet werden.

Erste Runde

F. Schubert: Zwei Lieder ausgewählt aus der folgenden Liste.

Charles Gounod: "A une jeune grecque" (Frauen) oder "Maid of Athens" (Männer)

Semifinale - Finale

Aus dem gegebenen Programm der 12 Lieder.

Semifinale: 20min (die Jury wird auswählen)

Finale: 20min (die Jury wird auswählen)

Repertoire-Liste: Link.

Orte, Adressen

Gerhart Hauptmann Theater Görlitz-Zittau.

Demianiplatz 1, D-02826 Görlitz

WEBSITE

Ars-Augusta e.V.

Augustastrasse 6, D-02826 Görlitz

Tel. +49 3581 8778460

WEBSITE

Ankunft/Übernachtung in Görlitz

Mit dem Zug

Direkter Zug von Wroclaw, Dresden, Berlin und Zittau.

Mit dem Bus

Flixbus von Wroclaw, Berlin, Dresden.

Mit dem Flugzeug

Berlin Schönefeld. Zug nach Görlitz

Wroclaw. Dann Zug nach Görlitz

Dresden. Dann Zug nach Görlitz

Übernachtung / Verpflegung in Görlitz

Wir empfehlen folgende günstige Übernachtungsmöglichkeiten.

Wir sind in Verhandlungen mit den Eigentümer für speziele Preise für die Teilnehmer des Wettbewerbes. Infos bald verfügbar.

Übernachtung:

Peregrinus-Herberge (Übungsräume mit Klavier vorhanden) Website   Booking.com

Ferienwohnung mit Klavier nah am Theater AirBnB

Best Western Hotel via Regia (Sponsor) Booking

Alte Offenfabrik   Website    Google-Maps

Pension zu Wartburg   Website    Booking.com   Google-Maps

Villa Ephraim    Booking    Google-Maps

Hotelik    Booking.com   Google-Maps

Über die Stadt Görlitz

https://www.goerlitz.de/Tourist-Service.html