top of page

Teilnahmebedingungen

Anmeldefrist: 31. Dezember 2023

Der Zweite Internationale Lied-Wettbewerb "Bolko von Hochberg" wird zwischen dem 26 und 31 Mai 2024 stattfinden.

ERSTE RUNDE im Miejski Dom Kultury in Zgorzelec: 26., 27., 28. Mai 2024

HALBFINALE im Kulturforum Görlitzer Synagoge in Görlitz: 30. Mai 2024

FINALE im Kulturforum Görlitzer Synagoge in Görlitz: 31. Mai 2024 

Preisträger-Konzert (zu klären): Samstag. 1 Juni 2024 im "Oratorium Marianum" der Universität in Breslau.

 

Teilnahmeberechtigt sind professionelle Sänger/Sängerinnen in Begleitung Ihrer Pianistinnen/Pianisten jeglicher Nationalität im Alter von 20 bis 40 Jahren (geboren zwischen 1. Januar 1984 - 31 .Dezember 2004) für die Sänger und ab 20 Jahren für die Pianisten.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Kosten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 35€ pro Duo, einzuzahlen auf das Konto des Vereins (über ein Euro-Konto):

Ars Augusta e.V.

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

IBAN: DE54 85 0501 0002 3205 0392   

BIC: WELADED1GR

Die Teilnahmegebühr kann nicht zurückerstattet werden. Alle Teilnehmer an der ersten Auswahl die es wünschen, werden ein detaliertes Feedback von der gesamten Jury erhalten.

Für die Anmeldung zum Wettbewerb soll das Anmeldeformular vollständig ausgefüllt bis zum 31.Dezember 2023 (23:59 Uhr), zusammen mit folgenden Unterlagen an folgende E-mail geschickt werden.

E-mail: liedcompetition@gmail.com

Einzureichende Unterlagen:

1. Registrierung über das online-Formular (zum Link)

2. Aktuelle künstlerische Kurzbiografie (bis 700 Zeichen) als Word.Datei auf Deutsch oder Englisch. Bitte keine tabularische Biografien.

3. Aktuelle repräsentative Fotografie (von guter Qualität).

4. Weiterführender Link zu einer aktuellen Demo-Aufnahme (zwei Video-Mittschnitte aus Lied/Oper/Oratorio). Bitte NUR Links zur YouTube oder Vimeo-Plattform.

5. Scan eines Personalausweises.

6. Nachweis der Bezahlung der Teilnahmegebühr (35 €).

Bemerkung: Kurzbiografien, Fotografien sowie Scan des Personalausweises müssen sowohl für die SängerInnen als auch für die PianistInnen auf separate Unterlagen eingereicht werden.

 

Weitere Bedingungen:

- Die Ergebnisse der ersten Auswahl werden bis zum 25. Januar 2024 bekannt gegeben.

- Für die ausgewählte Künstler kann bei der Suche einer geeignteten Unterkunft in Görlitz-Zgorzelec geholfen werden.

- Den Teilnehmern des Wettbewerbes wird die Möglichkeit gegeben Proberäume in Görlitz und Zgorzelec zu nutzen.

- Mit der Anmeldung stimmen die Künstler einer Ton- und Videoaufzeichnung ihrer Präsentation sowie der Nutzung dieser Präsentation für Promotion- und Pressezwecke zu. Diese Aufzeichnungen sowie das fotografisches Material hat keinen kommerziellen Charakter, und kann später von den Teilnehmern gefragt und für eigene Zwecke genutzt werden.

Weitere Informationen

Preise

1. Preis: 6.000€

2. Preis: 4.000€

3. Preis: 2.000€

Sonder-Preis für die beste Klavierbegleitung: 1.000€

Mehrere Sonderpreise (werden bis Ende 2023 bekannt gegeben)

Jury

Prof. Alexander Schmalcz

Pianist und Liedbegleiter, Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Leipzig

Prof. Britta Schwarz

Alt, Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Dresden​

Victor Medem

Künstlerischer Leiter des Festivals "Schubertiada" in Barcelona.

Prof. Ewa Biegas

Sopran, Hochschule für Musik "Karol Szymanowski" in Katowice, Polen​

Bartosz Żurakowski

Dirigent, Künstlerischer Leiter Festival "Belle Voci"

Alexandros Charkiolakis

Vorsitzender, Gesellschaft der Freunde der Musik, Megaron Mousikis Athinon (Athen)

Eleni Ioannidou

Sopran, künstlerische Leitung Ars-Augusta e.V.

Repertoire

Die Teilnehmer am Wettbewerb sollen ein Programm von ca. 40min Dauer aus der folgenden Liste erstellen. Transpositionen sind erlaubt, auch die Auswahl einzelner Lieder aus Zyklen. Die Lieder müssen auswendig und in Originalsprache vorgetragen werden.

Für die erste Runde sind vier Lieder vorzubereiten (ungefähr 15-20min):

a. Ein Schubert Lied (auf Deutsch)

b. Ein Lied in italienischer Sprache (Schubert, Rossini oder Beethoven)

c. Ein Lied in französischer Sprache (Duparc, Paladilhe oder Hahn)

d. Ein Lied nach Shakespeare

Zu Beginn müssen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zwei​ Lieder ihrer Wahl vortragen. Die Jury schlägt anschliessend ein drittes oder eventuell auch ein viertes Lied vor.

Halbfinale und Finale:

Jeweils ein Programm von 20 Min, von der Jury ausgewählt.

Thema der Edition 2024 ist "Orpheus: Der Geist der Renaissance".

Telefon

+49 3581 8778460

+48 502 991789

E-Mail-Adresse

Social Media

  • Facebook
  • Youtube
  • Instagram
bottom of page